16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

Howto: Songr unter Linux nutzen

Ich bin ein großer Fan von Songr und fand es daher sehr schade, dass man das Windows-Programm nicht ohne weiteres unter Linux ausführen kann. Normalerweise lässt sich Windows-Software unter Linux ganz einfach mit Wine ausführen. Bei Songr hat das allerdings nicht funktioniert. Nach langer Suche habe ich dennoch eine Lösung gefunden, womit die Software auch unter Linux ohne Probleme funktioniert.

Benötigte Programme

1. Linux (Ubuntu, Xubuntu, Mate oder eine andere Linux-Distributionen)
2. Das Windows-Programm Songr (UNBEDINGT DIESE VERSION)
3. Die Software PlayOnLinux (erhältlich über das Software-Center)

Los geht's

Zuerst installiert ihr das Programm "PlayOnLinux" welches ihr in der Anwendungsverwaltung bzw. im Software-Center findet. Einfach in das Suchfeld "PlayOnLinux" eingeben und installieren. (screenshot) Wenn ihr das Programm installiert habt, öffnet es und geht auf "Werkzeuge" -> "Wine-Versionen verwalten". (screenshot) Dann bitte unter dem Tab "Wine-Versionen (x86)" die Wine Version "1.7.49" aus der Liste auswählen und mit dem Pfeil zur rechten Spalte hinzufügen. Daraufhin erscheint ein Installationsassistent und ihr könnt Wine installieren. Ist die Installation beendet, könnt ihr dieses Fenster schließen.

Geht jetzt wieder zum Hauptfenster von "PayOnLinux" und klickt  auf "Installiere ein Programm". (screenshot) Dann klickt ihr links unten auf "Installiere ein Programm, das nicht aufgelistet ist". Einmal auf "Weiter" klicken und in der Liste den Punkt "Installiere ein Programm in einem neuem virtuellen Laufwerk" (screenshot) auswählen und erneut auf "Weiter" klicken. Dann den Namen des Programms eingeben - in diesem Fall "Songr", wieder auf "Weiter" klicken und im nächsten Fenster folgende Punkte auswählen: (screenshot)

- Benutze eine andere Version von Wine
- Wine konfigurieren
- Installiere einige Bibliotheken

Jetzt nochmal auf "Weiter" klicken und wenn ihr gefragt werdet, welche Version von Wine ihr verwenden wollt, dann wählt ihr die Version "1.7.49" und klickt wieder auf "Weiter". Dann werdet ihr gefragt, welche Windows-Version ihr benutzen wollt - wählt hier bitte die "32-Bit-Version" aus und  klickt nochmal auf "Weiter". Daraufhin wird das Laufwerk erstellt und es erscheint ein Konfigurationsfenster von Wine, (screenshot) wo ihr unter "Windows-Version" bitte "Windows 7" auswählt und auf "OK klickt.

Nun seht ihr ein Fenster mit einer großen Liste verschiedener Windows-Komponenten. (screenshot) Aus dieser Liste wählt ihr folgende Komponenten aus:

POL_install_dotnet45
POL_install_msxml6


Klickt auf "Weiter" und wartet bis die Komponenten installiert wurden. Achtung: Die Installation kann eine Weile dauern, bitte habt etwas Geduld! Sollte in der Zwischenzeit ein Windows-Installationsassistent erscheinen, klickt einfach der Reihe nach auf "Next" > "Repair" > "Next" > "Install" > "Finish". Sobald alles installiert wurde, müsst ihr im nächsten Fenster die Installationsdatei von Songr auswählen (screenshot) (verwendet unbedingt die von mir verlinkte Version 1). Keine Sorge, Songr wird sich später sowieso automatisch aktualisieren. Mit einem Klick auf "Weiter" wird der vertraute Windows-Installationswizard gestartet und ihr könnt Songr ganz wie unter Windows gewohnt installieren. Entfernt am Ende den Haken für den automatischen Programmstart! Falls Songr doch automatisch startet, beendet das Programm bitte sofort wieder!

Es erscheint vlt. eine Fehlermeldung, dass Wine abgestürzt ist (screenshot) - klickt trotzdem auf "Weiter". Im nächsten Fenster wählt ihr "Songr.exe" aus der Liste aus und klickt wieder auf "Weiter". (screenshot) Dann nochmal den Namen eingeben und wieder auf "Weiter" klicken. Im nächsten Fenster wählt ihr "Ich möchte keinen anderen Shortcut erzeugen" und klick nochmal auf "Weiter".

Geht jetzt wieder zum Hauptfenster von "PlayOnLinux" und wählt das virtuelle Laufwerk "Songr" aus und klickt auf "Konfigurieren". Dann auf "Wine" und "Registrierungseditor". Nun geht ihr der Reihe nach auf "HKEY_LOCAL_MACHINE" > "System" > "CurrentControlSet" > "Control" > "Session Manager" und erstellt einen neuen Schlüssel mit dem Namen "SubSystems". Dort erstellt ihr jetzt einen neuen Eintrag: "Neu" > "Erweiterbare Zeichenfolge" mit dem Namen "Windows" und diesem Inhalt:

%SystemRoot%\system32\csrss.exe ObjectDirectory=\Windows SharedSection=1024,12288,1024 Windows=On SubSystemType=Windows ServerDll=basesrv,1 ServerDll=winsrv:GdiServerDllInitialization,4 ServerDll=winsrv:UserServerDllInitialization,3 ServerDll=winsrv:ConServerDllInitialization,2 ProfileControl=Off MaxRequestThreads=16

Danach könnt ihr alle Fenster schließen und Songr über PlayOnLinux oder über die Desktopverknüpfung starten.

Hinweis: Dieses Tutorial stammt nicht von mir, sondern von der spanischen Seite "de todo un poco". Ich habe das Tutorial lediglich ins Deutsche übersetzt.

Quelle: http://de-todo-un-poco-computacion-e-ideas.blogspot.it/2015/08/como-instalar-songr-en-ubuntu-para.html


Tags: songr mp3 download alternative, linux ubuntu mint xubuntu, wine playonlinux windows, install installieren starten howto

Kommentare:

  1. Erstell doch mal ein PlayOnLinux-Installationsscript ...
    Ist nicht schwer und erspart (hoffentlich) einiges an Arbeit ;)

    Ich selbst setze songr nicht ein, daher bin ich grad zu faul dazu...

    AntwortenLöschen
  2. @erdo: Es geht aber doch darum dass man etwas lernt. Wenn man alles automatisiert dann lernt man überhaupt nichts.

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>