16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

Howto: Android Systemabbild erstellen (Nandroid)

Heute möchte ich euch einmal zeigen wie ihr ein komplettes Systemabbild - auch Nandroid genannt - von eurem Android Smartphone oder Tablet erstellen könnt. Vorausgesetzt euer Gerät ist gerootet (dazu später mehr).

Was ist ein Systemabbild?

Ein Systemabbild ist eine 1:1 Kopie des aktuellen Betriebssystems und allen damit verbundenen Einstellungen, Programmen, Kontakten, SMS-Nachrichten ect.. Das heißt: alles was ihr gerade auf eurem Gerät seht, wird exakt so übernommen, kopiert, und kann bei Bedarf genau so wiederhergestellt werden. Mehr dazu auf Wikipedia.

Warum ein Systemabbild?

Es gibt sicher viele gute Gründe welche für ein Systemabbild sprechen. Zum einen hat man so immer ein vollständiges Backup zur Verfügung, welches bei Bedarf sogar auf ein anderes Gerät - sofern es sich um das gleiche Modell handelt - übertragen werden kann. Zum anderen ist es so auf einfachste Weise möglich, Alternative Betriebssysteme zu testen, wie z.B das CyanogenMod. Auch bei einer Infektion durch Malware oder anderen Problemen kann so ein Abbild viel Zeit und Nerven sparen.

Achtung: Im Gegensatz zu einem Systemabbild bei herkömmlichen Computersystemen, werden bei einem NANDROID keine Multimediadateien, wie etwa Bilder, Videos oder Musik gesichert. Es wird nur die Systempartition gesichert! Interne sowie Externe Speichermedien bleiben unberührt. Diese Dateien müssen bei Bedarf entweder manuell, oder mit einer Backupsoftware - wie z.B MyPhoneExplorer - gesichert werden.

Vorbereitung

Wie bereits erwähnt muss das Gerät gerootet sein. Ohne ROOT geht NICHTS! Wie man ein Android Gerät rootet könnt ihr aus unzähligen Foren erfahren. Ich werde hier nicht weiter darauf eingehen, da es zum einen keine große Sache ist, zum anderen würde das hier über das Thema hinausgehen. Aber so viel sei gesagt: es muss lediglich der passende CF-Root Custom-Kernel für euer Gerät herunter geladen und mit ODIN geflasht werden - fertig. Zumindest funktioniert es bei den meisten Geräten so. Aber bei älteren Geräten, wie z.B dem LG-e720, wird es dann schon wieder etwas komplizierter. Für mein Galaxy SII nutze ich beispielsweise immer den Siyah Kernel. Bei vielen Geräten könnte auch die App Framaroot ganz hilfreich sein.

Nandroid bzw. Systemabbild erstellen

Wenn euer Gerät gerootet ist kann es auch schon losgehen. Zuerst ladet euch bitte die folgende App aus dem Google Play Store herunter: ROM Manager. Nachdem ihr die App installiert und gestartet habt, schaut bitte unter "RECOVERY => Recovery Setup" Screenshot nach, ob der ClockworkMod installiert ist (die meisten Kernel liefern ClockworkMod nämlich schon mit). Falls ClockworkMod nicht installiert ist, kann dieser direkt über die App nachinstalliert werden. Wird das verwendete Gerät nicht aufgelistet, so muss ClockworkMod evt. manuell installiert werden.

Danach geht ihr auf "SICHERUNG UND WIEDERHERSTELLUNG => Sicherung der aktuellen Rom" Screenshot. Das Gerät wird nun in den Recovery Modus gebootet und das Abbild wird automatisch erstellt. Je nach Größe der zu sichernden Dateien kann die Erstellung einige Minuten in Anspruch nehmen. Standardmäßig wird das Abbild auf der externen Speicherkarte abgelegt (sofern vorhanden). Ist keine Speicherkarte im Slot, so weicht das Programm automatisch auf die Interne Speicherkarte aus. In jedem Fall wird das Abbild im Ordner "clockworkmod/backup" abgelegt. Dieser Ordner samt seinen Inhalt sollte nun an einem sicheren Ort aufbewahrt werden, um selbst nach einem Geräteverlust ect. die Wiederherstellung zu garantieren.

Nandroid bzw. Systemabbild wiederherstellen

Die Wiederherstellung ist genau so einfach wie die Sicherung selbst. Dazu öffnet ihr wieder den ROM Manager und geht auf "SICHERUNG UND WIEDERHERSTELLUNG => Verwaltung und Wiederherstellung von Backups" Screenshot. Es wird euch nun eine Liste der verfügbaren Backups angezeigt welche ihr zuvor angelegt habt. Mit einem Fingerdruck auf eines der Backups, könnt ihr dieses wiederherstellen.

Sollte das Gerät einmal nicht mehr starten, so kann das Backup auch im Recovery Modus wiederhergestellt werden. Dazu wird im ausgeschalteten Zustand die Tastenkombination Lautstärke hoch + Power + Home Button  (gleichzeitig) so lange gedrückt, bis der Recovery Modus erscheint Screenshot. Aber Achtung: diese Kombination ist nicht bei allen Geräten gleich! Die hier genannte Kombination funktioniert z.B bei allen Galaxy Smartphones der Marke Samsung. Eine Suche bei Google nach "[MODELL] CWM Tastenkombination" liefert meist schon brauchbare Ergebnisse. Beispiel: HTC ONE CWM Tastenkombination.

Error: Image Not Found!
Error: Image Not Found!
Error: Image Not Found!

Tags: full image sicherung, abbild erstellen tutorial, howto schritt für schritt, cwm nandroid anleitung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>