Next Generation Download: Ultimatedownload ist das größte deutschsprachige öffentliche Usenet-Archiv im Internet. Ultimatedownload bietet direkten Zugriff auf Millionen digitale Medien. 10.000 Terabyte an Daten erwarten Sie! Und täglich kommen 10 Terabyte hinzu. Egal ob Erotik, Software, Filme, Musik oder Computerspiele - im Usenet finden Sie das was Sie suchen. Jetzt kostenlos testen und 14 Tage mehr als 300 GB downloaden.

Hackbase: Ende im Gelände

Das deutsche "Hacker" & Security Forum www.hackbase.cc wird erneut vom Netz genommen. 2009 verabschiedete sich das Forum schon einmal von seinen Usern mit den Worten: Goodbye Hackbase.

Zum zweiten Mal wird Hackbase jetzt vom Netz genommen. Damals, im November 2009, machte schon einmal eine Meldung die Runde, dass das Forum den Betrieb einstellen würde. Allerdings kam die Seite nach ein paar Monaten wieder zurück. Nun ist man offenbar erneut an einen Punkt gelangt, welcher die Administration dazu veranlasst hat das Forum vom Netz zu nehmen.

Laut einem aktuellen Eintrag auf dem offiziellen Hackbase-Blog, ist es aufgrund von Desinteresse seitens der Administration sowie der User, zu dieser Entscheidung gekommen.

Zitat von Hackbase: Hallo liebe Hackbase.cc Community. Dieses Datum verheißt nichts Gutes. Ihr lest richtig: Hackbase.cc geht offline und wird diesmal definitiv nie wieder online kommen. Hb hat vieles durchgemacht; wir haben erlebt wie die Szene sich kaputt dossed; wie ein Speedtest untergehen kann und vieles mehr. Nach dem 2 Relaunch erwachte Hb aus dem Tiefschlaf. Triple und ich glaubten damals sehr an das Projekt zumahl es „funktionierte“. Doch muss man sich irgendwann selber auch nichts mehr vor machen. Die Userzahlen stagnierten; das Team besaß keine Motivation und die Bereitschaft was zu verändern war oftmals nicht mehr gegeben.

Es ist wie in einem Shop: Wenn eine Ware einfach nicht mehr gut verkauft wird weil ein Desinteresse besteht, nimmt man sie vom Markt. Natürlich hätten wir immer wieder was verändern können – nur bringt das in unseren Augen nichts mehr. Lassen wir es dabei beruhen. Es war eine geile Zeit – wir haben viel dazu gewonnen, viel Erfahrung gemacht und viele Leute kennen gelernt. Irgendwann ist aber leider Schluss und dieser Weg sollte auch hier zuende sein.

So schlimm die Ganze Sache sein mag (oder auch nicht) wird Hackbase.cc auf HBA-crew.to weiterleben und weitergeleitet werden. Wir sehen uns an einem Platz wo die Erfolgsschiene sehr hoch angebracht ist.

Ein großer Dank geht an alle Hackbase.cc User die immer zu uns gehalten haben. Ihr wart einfach Klasse.

Danke dafür.

Nun ja, traurig werden darüber wohl nur die Script-Kiddies sein. Ich möchte hier ganz sicher nicht gegen Hackbase hetzen, aber es ist nunmal weitestgehend bekannt dass solche Foren eine Brutstätte für diese Leute sind. Mit Hacking haben solche Foren meist wenig zu tun. Viel mehr geht es dort um Carding, Datenklau und Malware-Verbreitung. Auch die HBA-Crew auf welcher das Hackbase-Forum aktuell weiterletet, verdeutlicht diese Annahme eindeutig. Dort werden Script-Kiddies wie Herpes - was kein Mensch braucht - herangezüchtet.

Tags: hackbase, ofline down aus, forum board, hack crack security

Inception

Inception (englisch für „Beginn“ oder „Anfang“) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Heist-Movie aus dem Jahr 2010 und der siebte Spielfilm des amerikanisch-britischen Regisseurs Christopher Nolan, der auch das Drehbuch verfasste und als Produzent fungierte. Seine Premiere hatte Inception am 8. Juli 2010 in London. In den Vereinigten Staaten und Großbritannien lief der Film ab dem 16. Juli 2010 in normalen und IMAX-Kinos. In Deutschland startete der Film am 29. Juli 2010.

Dieser Film hat es absolut verdient im Kino angesehen zu werden! Manche behaupten es sei der beste Film aller Zeiten. So weit möchte ich mich zwar nicht aus dem Fenster lehnen, aber mit Sicherheit steht dieser Streifen auch auf meiner Top-Ten-Liste ganz weit oben. Auch die Bewertung auf IMDB spricht klare Worte...

Inception
Dom Cobb ist Spezialist, wenn es darum geht, in die Köpfe anderer Menschen einzubrechen und Ideen zu stehlen. Nun soll er im Auftrag des Magnaten Saito einen Schritt weiter gehen: Im Kopf des jungen Erben Robert Fischer soll er eine Idee einpflanzen, die dafür sorgen soll, dass der den Konzern seines verstorbenen Vaters zerschlägt. Cobb (Leonardo DiCaprio) versammelt ein neues Team und macht sich an die Arbeit. Als größtes Hindernis erweist sich seine Erinnerung an seine verstorbene Frau Mal, die seine Pläne in der Traumwelt torpediert.

Trailer

IMDB bzw. OFDB Link: Inception
Download Lade diesen Film jetzt kostenlos aus dem Usenet

Tags: dvdrip acr hdrip, rapidshare netload megaupload, trailer german deutsch hd, download usenet torrent stream

Microsoft Security Essentials

Mit den "Security Essentials" bietet auch Microsoft selbst endlich einen Gratis-Virenschutz für Windows zum Download an. Die kostenlosen "Microsoft Security Essentials" bieten Windows-Nutzern einen soliden Grundschutz vor Viren und Würmern, die den eigenen Rechner befallen wollen.

Die Freeware kommt sowohl mit einem On-Access-Scanner, der automatisch alle Datei-Operationen im Hintergrund überwacht, als auch mit einem On-Demand-Scanner, der vom Anwender gesteuert den gesamten Rechner oder ausgewählte Bereiche auf Schädlinge untersucht.

Error: Image Not Found!

Gut: Die "Microsoft Security Essentials" verrichten ihren Dienst unauffällig im Hintergrund. Nur bei Funden erscheint ein kleines Pop-up, das dem Anwender Tipps zur weiteren Vorgehensweise gibt. Im Hauptmenü gibt ein eindeutiger Farbcode Auskunft über den Sicherheitszustand Ihres Rechners.

Fazit: "Microsoft Security Essentials" macht gleich in der ersten Version einen ordentlichen Eindruck und vervollständigt das Windows-Sicherheitskonzept von Benutzerkontensteuerung, Firewall und zunehmend sichererem Webbrowser. Speziell unerfahrene PC-Nutzer dürften Gefallen an der einfach zu bedienenden Kostenlos-Software finden.

Laut einer aktuellen Studie von NSS Labs, muss sich der Virenschutz auch nicht vor der Konkurrenz verstecken. Die Software erledigt seine Aufgaben mindestens genauso gut, wie das allbekannte Norton Antivirus. Das Programm arbeitete bei den Versuchen in einigen Bereichen sogar besser als Norton, und ist zudem noch KOSTENLOS!

Download: Microsoft Security Essentials (Freeware)

Tags: free antivirus, test bericht, viren trojaner, gratis av

Browser Passwort-Speicherung erzwingen

Viele Internetseiten wie etwa eBay oder Paypal, verhindern das speichern der Passwörter im Browser. Dies wird einfach dadurch verhindert, indem der Wert autocomplete="off" zum Eingabefeld hinzugefügt wird. Dadurch fragt der Browser nicht mehr nach, ob das Passwort gespeichert werden soll.

Will man dennoch das Passwort für solche Seiten im Browser speichern, so muss dieser Wert direkt im Seitenquelltext auf "on" gestellt, oder komplett entfernt werden.

Möglich macht dies der nachfolgende Javascript-Schnipsel:

remember password (Quelle: Squarefree)

Dieser Javascript-Schnipsel, eingebunden als Link, kann einfach als Lesezeichen im Browser gespeichert werden (dazu mit der Maus auf den Button gehen, die Linke Maustaste gedrückt halten und in die Lesezeichen oder die Symbolleiste ziehen).

Nun geht man z.B auf Paypal, ruft die Login-Seite auf und klickt kurz auf das zuvor gespeicherte Lesezeichen. Daraufhin werden die nötigen Änderungen am Quelltext vorgenommen und nach dem Login wird wie gewohnt die Abfrage erscheinen, ob das Passwort gespeichert werden soll.

Hinweis: Grundsätzlich sollten keine Passwörter im Browser gespeichert werden, da dies ein Sicherheitsrisiko darstellt. In jedem Fall muss unbedingt ein Master-Passwort gesetzt werden, sofern Passwörter im Browser gespeichert werden. Für den Browser "Firefox" gibt es zudem noch ein nützliches Addon mit dem Namen "Secure Login", welches weiteren Schutz bietet.

Tags: firefox passwort, speichern https, remember password, passwörter save abfrage

Repo Men

Repo Men (ursprünglich geplanter Titel Repossession Mambo) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Thriller von Miguel Sapochnik mit Jude Law und Forest Whitaker in den Hauptrollen.

Repo Men
In der nahen Zukunft ist es möglich, Hightech-Organe auf Kredit zu kaufen, um sich damit das Leben zu verlängern. Die Hersteller dieser künstlichen Produkte, die Union, kennen keine Skrupel, sich ihr Eigentum zurückzuholen, sollte einer ihrer Kunden in Zahlungsschwierigkeiten geraten. Für diesen gnadenlosen Job sind die Repo Men zuständig. Remy, selbst ein Repo, wacht nach einem Herzinfarkt mit einem Implantat im Brustkorb auf. Als er aus aufkommendem Zweifel an seinem Job selbst nicht mehr zahlen kann, soll ihn sein Freund und Arbeitskollege Jake kalt stellen.

Trailer

IMDB bzw. OFDB Link: Repo Men
Download Lade diesen Film jetzt kostenlos aus dem Usenet

Tags: repo men, dvdrip ac3, rapidshare download, torrent stream

Facebook: Privatsphäre-Einstellungen nur eine Illusion

Dass es auf Facebook keine Privatsphäre gibt, sollte mittlerweile jedem bekannt sein. Doch dass selbst Informationen, welche man unter "Privatsphäre-Einstellungen" nur für Freunde sichtbar hat, evt. auch für nicht Freunde zugänglich sind, ist wahrscheinlich nicht jedem User bekannt.

So ist es beispielsweise möglich über Instant Messenger-Kontakte (ICQ, SKYPE ect.), welche sich direkt in Facebook importieren lassen, "Freunde" wieder zu finden. Ist die eigene Kontakt-Liste erstmal importiert, so kann diese mit der internen Datenbank abgeglichen werden und bei Übereinstimmung wird das jeweilige User-Profil angezeigt. Die gleiche Funktion lässt sich übrigens auch für Email-Kontakte nutzen.

Problematisch ist diese Funktion deswegen, weil die Privatsphäre-Einstellungen überhaupt keine Wirkung zeigen. Ob die bei Facebook hinterlegten Messenger-Daten nur für Freunde sichtbar sind oder jeder Zugriff darauf hat, macht keinen Unterschied.

Nun ist es natürlich so, dass viele User welche einen Instant Messenger benutzen, nicht nur Freunde in ihrer Buddy-Liste haben. Darunter befinden sich manchmal auch Bekanntschaften mit denen man außerhalb des Internets nichts zu tun haben möchte. Nutzt jetzt ein User die genannte Funktion, so könnte er - sofern einer seiner bei ICQ, SKYPE ect. hinterlegten Kontakte bei Facebook registriert ist und dieselbe Nummer nutzt - ganz leicht an Reale-Daten gelangen.

Entgegenwirken kann man dem nur, indem man keine Messenger-Daten bei Facebook hinterlegt. Oder aber man nutzt eine Alternative Nummer. Zudem ist es sowieso empfehlenswert eine frei erfundene Email-Adresse zu benutzen, und keine Kontaktdaten die einem - aus welchen Gründen auch immer - zum Verhängnis werden könnten.

Tags: facebook daten, datendiebstahl, kontakt icq, feunde finden privatsphäre

Evercookie: Ein Cookie für die Ewigkeit!?

Samy Kamkar hat mit Evercookie ein Javascript-API veröffentlicht, das sehr schwer zu löschende Cookies bei Nutzern platziert. Evercookie kombiniert acht Wege, um Daten beim Nutzer zu speichern. Damit wird er eindeutig identifizierbar, auch wenn er seine Cookies regelmäßig löscht.

Evercookie kombiniert verschiedene Techniken, um Cookiedaten zu speichern. Das sind zunächst einmal herkömmliche HTTP-Cookies und sogenannte Flash-Cookies (Local Shared Objects) sowie diverse HTML5-Techniken: Session Storage, Local Storage, Global Storage und Database Storage via SQLite.

Hinzu kommen zwei ungewöhnliche Methoden: So versteckt Kamkar Cookiedaten zusätzlich in den RGB-Werten einer PNG-Datei, die für jeden Nutzer automatisch erstellt und von dessen Browser gecacht wird. Über das HTML5-Canvas-Tag liest er dann die Pixeldaten wieder ein und rekonstruiert seine Cookiedaten.

Zu guter Letzt greift Kamkar eine von Jeremiah Grossman entwickelte Technik auf, wobei Daten in der Browserhistory untergebracht werden.

Stellt Evercookie nun fest, dass ein Nutzer die über einzelne Speichermethoden abgelegten Daten gelöscht hat, erstellt es die Daten aus noch verfügbaren Daten erneut. Nur wenn alle Speicherorte gleichzeitig gelöscht werden, lässt sich das Cookie also wieder loswerden. Zudem soll in Safari der Modus Privates Surfen die Funktion von Evercookie wirksam unterbinden, was vermutlich auch auf ähnliche Funktionen in anderen Browsern zutreffen dürfte.

Damit aber nicht genug: Kamkar will Evercookie um weitere Speichermethoden erweitern. Auf seiner Liste stehen Unterstützung für Silverlights Isolated Storage, HTTP ETags, Window.name-Caching und Java, um aus den Daten der Netzwerkkarte eine eindeutige Kennung zu erzeugen.

Evercookie ist laut Kamkar Open Source, kommt aber ohne konkrete Lizenz daher. Details zu Evercookie finden sich unter samy.pl/evercookie.

Quelle: Golem

Tags: unlöschbar, unzestörbar, cokie flash, javascript html5

Die etwas anderen Cops

Die etwas anderen Cops ist eine US-amerikanische Actionkomödie des Regisseurs Adam McKay. Der Film wurde am 6. August 2010 in den USA veröffentlicht. Am 14. Oktober kommt er in die deutschen Kinos. Produziert wurde die Komödie von der Produktionsfirma des Hauptdarstellers Will Ferrell und des Regisseurs Gary Sanchez Productions.

Was für ein lustiger Film!! Gestern angesehen und heute lach ich mich immer noch kaputt!^^

Die etwas anderen Cops
Allen Gamble und Terry Hoitz sind Polizisten in New York City. Doch anstatt Kriminelle durch die Strassen von Manhattan zu jagen, bleibt nur ein Berg Papierkram und die Bewunderung für ihre Kollegen Danson und Manzetti, die einen Verbrecher nach dem anderen hinter Gitter bringen. Während Allen dabei die Sicherheit seines Schreibtisches durchaus zu schätzen weiß, ist Terry darüber nur frustriert. Doch dann ergibt sich eine Möglichkeit für die beiden Partner, es ihren Kollegen gleichzutun.

Trailer

IMDB bzw. OFDB Link: Die etwas anderen Cops
Download Lade diesen Film jetzt kostenlos aus dem Usenet

Tags: the other guys trailer, german de, rapidshare dvdrip, stream torrent download

Howto: Windows 7 - Illegale Aktivierung

Es hat nicht lange gedauert bis Windows 7 nach seiner Veröffentlichung geknackt war. Seit dem ersten Crack wurden stetig neue Techniken entwickelt, um die Aktivierung zu umgehen. Mittlerweile sind die Methoden - Windows illegal zu aktivieren - einfacher denje.

Die beste und damit auch die populärste Methode Windows illegal zu aktivieren, nennt sich "Loader". Ein kleines Programm welches Windows anhand einer Corporate-Serial aktiviert. Diese Serials waren schon zu XP Zeiten heiß begehrt. OEM-Hardware-Hersteller, wie etwa Asus oder Dell, verkaufen ihre Computer meist mit einem vorinstallierten Betriebssystem. Diese Systeme haben dann alle die gleichen Serien-Nummern und können nicht einfach von M$ auf eine Black-List gesetzt werden.

Natürlich hat Microsoft Maßnahmen ergriffen, um die Nutzung der Serien-Nummern auf anderen PCs zu verhindern. Diese werden einfach mit dem Bios des jeweiligen Pcs abgeglichen, so dass sie nur auf den OEM-PCs gültig sind und ansonsten nicht funktionieren.

Der "Windows 7 Loader" macht nun etwas denkbar schweres einfach und täuscht dem Betriebssystem ein anderes Bios vor. Somit kann nicht mehr festgestellt werden, ob es sich hier tatsächlich um eine vorinstllierte OEM-Version, oder um eine Raubkopie handelt. Das "gecrackte" Betreibssystem verhält sich also wie das Original. Auch kann man damit Updates direkt von Microsoft beziehen - mit einer Ausnahme...

Das Update welches die Nummer "KB971033" trägt, darf nicht installiert werden. Dieses prüft das System und erkennt evt. den Loader. Um die Installation zu verhindern, müssen unter Windows die Update-Einstellungen (siehe Sytem und Sicherheit > Windows Update > Einstellungen ändern) wie folgt eingestellt werden.

Error: Image Not Found!

Damit werden Updates nicht mehr automatisch installiert und das Update mit der Nummer "KB971033" kann vor der Installation entfernt werden. Wobei der empfohlene Loader hier (siehe weiter unten), offenbar keine Probleme mit diesem Update hat. Theoretisch könnte man also die Standardeinstellungen beibehalten - aber sicher ist sicher. Die obengenannten Einstellungen sind dennoch zu empfehlen, da man so auch andere nicht benötigte Updates, wie etwa Sprachpakete ect. entfernen kann.

Sollte das Update trotzdem mal versehentlich installiert werden, ist das auch nicht so schlimm. Laut Patch-info.de läuft das System dennoch weiter.

Sollte die Verwendung einer nicht-originalen Windows-Version festgestellt werden, werden von Windows 7 ebenfalls verschiedene Optionen angeboten - auch der Erwerb eines Lizenzschlüssel von Microsoft direkt. In beiden Fällen wird ein ggf. verwendetes Hintergrundbild auf dem Desktop aus- und ein entsprechender Hinweis als Wassermarke auf dem Desktop dauerhaft eingeblendet. Zudem gibt es regelmäßige Erinnerungen mit Sprechblasen, die an die Beseitigung des "Missstands" erinnern. Windows 7 soll aber in jedem Fall voll funktionsfähig bleiben.

Um diesen Einschränkungen dann wieder zu entgehen, gibt es ein weiteres Tool mit dem Namen "RemoveWAT". Dieses entfernt das Uptdate (KB971033) vom System und Windows läuft wie gewohnt weiter.

Alles in allem ist die Aktivierung bei Windows 7 recht simpel - zumindest für den Benutzer. Man braucht lediglich das Betriebssystem welches man auf unzähligen Filesharing Seiten findet, und den bereits erwähnten Loader (die genaue Bezeichnung lautet "Windows Loader by Daz"). Es werden zudem alle Versionen von Windows 7 unterstützt. Man muss allerdings beachten von welchen Seiten die genannten Dateien bezogen werden, da natürlich auch Cyberkriminelle die aktuelle Situation nutzen um Malware ect. unter die Leute zu bringen.

Zum Loader gibt es übrigens einen Offiziellen Thread: Windows Loader - The Official Thread

Das Betriebssystem besorgt man sich am besten aus sicherer Quelle (z.B aus Foren mit User-Feedback ect.) Vor dem Download bitte darauf achten dass es sich wirklich um die Verkaufsversion mit der Bezeichnung 7600 bzw. 7601 (mit Service Pack 1) handelt. Sollte diese Angabe fehlen, so ist das auch nicht so schlimm, da wir nach dem Download sowieso noch einmal die Hashwerte der ISO-Datei überprüfen. Damit wird dann endgültig sichergestellt, dass es sich um eine Offizielle, saubere und unveränderte Microsoft Windows 7 Version direkt aus dem MSDN handelt.

Hashwerte für Windows 7 Ultimate 64-Bit:
Version...: Windows 7 Ultimate Retail Build 7600 RTM x64 (64-Bit) Deutsch
Size......: 2.97GB (3'192'264'704 Bytes)
CRC32.....: 13F6E37A
MD5.......: AEEA763527B7D962FB9F2BD77021099F
SHA-1.....: EA0F94C558C1E6974C8F8C154EBCB5850DC63144


Die Hashwerte für die Version 7600 findet ihr hier. Und die Hashwerte für die Version 7601 (Service Pack 1) hier. Um die Werte nun zu vergleichen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Ich empfehle das Programm Hashtab, welches einen neuen Tab in die Datei-Eigenschaften einfügt - welche über die rechte Maustaste auf die jeweilige Datei aufgerufen werden kann.

Error: Image Not Found!

Oder wer total paranoid ist, der kann sich das System auch kurz von einem Bekannten borgen o.ä... Im Notfall gehts auch so - klick mich - kleiner Scherz am Rande^^!

Sobald man im Besitz des Betriebssystems und den oben genannten Loader ist, kann man auch direkt mit der Installation beginnen. Windows 7 lässt sich bekanntlich ohne Serien-Nummer installieren. Zuerst muss das System auf eine DVD gebrannt werden, von welcher dann gebootet wird. Alternativ kann die Installation auch von einem USB-Stick aus gestartet werden. Microsoft selbst bietet dafür ein Tool an. Der PC muss dann nur noch so eingestellt werden - im Bios - dass er von einem USB-Laufwerk booten kann.

Nach der Installation wird dann der Loader ausgeführt, welcher die nötigen Änderungen mit einem Klick auf "Install" erledigt. Nach ein paar Sekunden meldet sich dieser und bestätigt die Änderungen - welche erst nach einem Neustart gültig werden.

UPDATE 21.01.2013: Wer nicht zwingend die Ultimate Version von Windows 7 benötigt, der kann jetzt auch ganz legal ein offizielles ISO-Abbild der Home Premium sowie der Professional Version direkt von Digital River herunterladen. Bei diesen Versionen ist auch das Service Pack 1 bereits integriert. Für die meisten User reicht schon die Home Version mehr als aus. Natürlich müssen auch diese Versionen erst via Loader freigeschaltet werden. Legal ist hier lediglich der Download.

Hinweis: Windows 7 ohne gültige Lizenz zu nutzen ist illegal! Dieses Howto dient ausßschließlich zu Studienzwecken.

Tags: loader crack serial, download rapidshare, windows ultimate tutorial anleitung, aktivieren aktivierung umgehen

Eden Lake

Eden Lake ist ein britisches Drama (durchsetzt mit Elementen des Horrorfilms) aus dem Jahr 2008. Es ist der erste Film von James Watkins, der auch das Drehbuch geschrieben hat. Die Weltpremiere fand am 15. Mai 2008 auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes 2008 (außerhalb des Wettbewerbs) statt. Die Deutschlandpremiere war am 12. August 2008 auf der Eröffnung des Fantasy Filmfests in Berlin.

Ein absolut gelungener Reality Horror, welcher fast ohne Effekte aus kommt. Die Szenen in diesem Film sind gar nicht mal so weit hergeholt, und spiegeln die Brutalität mancher Menschen wieder.

Eden Lake
Die Kindergärtnerin Jenny und ihr Freund Steve wollen ein paar friedliche Tage fernab Londons an einem See in der englischen Provinz verbringen. Ihre Urlaubsstimmung vor Ort wird jedoch bald von einer Gruppe Jugendlicher gestört, die mit einem knurrenden Rottweiler ihre Späße mit dem Paar treiben. Die erste Auseinandersetzung zwischen Steve und den Halbstarken verläuft gerade noch gesittet, doch als die Einheimischen das Auto der Urlauber stehlen, eskaliert die Situation. Für Steve und Jenny beginnt ein blutiger Albtraum.

Trailer

IMDB bzw. OFDB Link: Eden Lake
Download Lade diesen Film jetzt kostenlos aus dem Usenet

Tags: stream torrent, rapidshare download, trailer deutsch, dvdrip ac3