16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

Windows 7 Firewall Control

Mit "Windows 7 Firewall Control" lässt sich die in Windows 7 und Vista integrierte Firewall konfigurieren. Windows 7 kommt genau so wie Windows Vista mit einer einfachen Firewall-Lösung. Mit der Freeware "Windows 7 Firewall Control" können Sie das rudimentäre Sicherheitsprogramm um einige Funktionen erweitern und somit besser bedienen.

"Windows 7 Firewall Control" listet alle verwendeten Anwendungen auf, die eine Online-Verbindung nutzen und zeigt Ihnen, wie oft das Programm von der Windows-Firewall geblockt wurde. Über die Einstellungen können Sie einzelne Tools dauerhaft blocken oder aber nur eingehenden bzw. ausgehenden Traffic erlauben.

Error: Image Not Found!

Hinweis: Der Hersteller bietet darüber hinaus um Funktionen erweiterte Kaufversionen von "Windows 7 Firewall Control" zum Download an. Eine detaillierte Übersicht der genauen Unterschiede finden Sie auf der Homepage des Herstellers. Für den Privatgebrauch reicht die Freeware-Version allerdings vollkommen aus.

Beim ersten Start sollte man am besten gleich 2 Einstellungen vornehmen, damit die Firewall zum einen nicht jeden Hinweis als Sprechblase anzeigt, und zum anderen das Symbol der Firewall nur rechts unten in der Tasklseiste erscheint - nicht wie in den Standardeinstellungen auf der linken Seite. Dazu deaktivieren wir in den Einstellungen den Punkt "Windows7 Taskleisten-Einbindung", und aktivieren den Punkt "Hinweisballons nicht anzeigen".

Download: Windows 7 Firewall Control (Freeware)

Tags: firewall, windows 7 vista xp, control panel, microsoft fw

1 Kommentar:

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>