16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

Razzia bei einem Mitarbeiter von Perfect Privacy

Gestern, Freitag, dem 20. August 2010, kam es zwischen rund 7:00 und 8:00 Uhr morgens MESZ zu einer Hausdurchsuchung bei einem von Perfect Privacys Administratoren, der als Kontaktperson für Perfect Privacys Server in Erfurt, Deutschland, fungiert.

Der Durchsuchungsbeschluß gründet sich auf den Verdacht, daß über die Privatsphärenserver in Erfurt von unbekannten Verdächtigen strafrechtlich relevante Kommunikationen geroutet wurden.

Im Zuge der Hausdurchsuchung wurden insgesamt fünf Rechner samt Festplatten und Speichermedien beschlagnahmt. Sofern die Rechner für administrative oder sonstige Tätigkeiten rund um Perfect Privacy eingesetzt wurden, sind sie allesamt vollverschlüsselt. Der geschätzte Schaden beträgt ungefähr EUR 6.000,00 bis EUR 6.500,00. Perfect Privacy hat bereits mit einem Rechtsanwalt Kontakt aufgenommen, der unter anderem Akteneinsicht beantragen wird.

Perfect Privacys Server in Erfurt sind zur Zeit des Verfassens dieses Schreibens nach wie vor online, können gepingt werden, und Perfect Privacy besitzt weiterhin die root- und Verwaltungsrechte. Die Server wurden soweit nicht beschlagnahmt. Wir haben uns allerdings dazu entschlossen, vorübergehend alle Dienste in Erfurt (OpenVPN, PPTP VPN, L2TP/IPSec VPN, SOCKS5, SQUID) zu deaktivieren, um jenen unser Mitglieder, die erhöhte Sicherheitsbedürfnisse haben, Zeit zu geben, diese Ankündigung zu lesen und eine Risikoevaluierung vorzunehmen. Uns ist nicht bekannt, ob in Erfurt von behördlicher Seite Maßnahmen wie eine Telekommunikationsüberwachung eingeleitet wurden.

Quelle: Perfect-Privacy Blog

Hinweis: Perfect Privacy ist kein Unternehmen mit einem Hauptsitz, sondern wird von Privatpersonen die in insgesamt 17 Ländern Server aufgebaut haben, gemeinsam verwaltet. Diese Razzia betrifft also lediglich die Server in Deutschland.

Tags: hausdurchsuchung, vpn server proxy, festplatten computer pc, beschlagnahmt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>