16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

AdKlick.de Erfahrungsbericht

Ich möchte hier mal einen kurzen Erfahrungsbericht über das Affiliate Netzwerk www.adklick.de schreiben.

Anbieter Informationen: AdKlick ist ein Werbenetzwerk mit dessen Webmaster durch Banner-Werbung, PopDowns, Layer ect. Geld verdienen können. Die Teilnahme ist für den Webmaster KOSTENLOS!

Alles auf einen Blick:
• Kostenlose Teilnahme!
• bis zu 20cent AdClick, 10€/TKP Traffic
• Contextbasierte PPC Werbemittel
• Attraktive Lead und Sale Kampagnen
• Grafische Detailstatistiken
• Eigener AdServer (MultiAD)
• Monatliche Auszahlung ab 15EUR
• Erotik getrennt möglich

Auch Erotik Seiten o.ä werden bei AdKlick aufgenommen. Von AdViews, AdClicks, PopDowns, Layer bis hin zu Lead oder Sale Programmen ist alles vorhanden. Einen Überblick über die derzeit bei AdKlick hinterlegten Programme, findet ihr HIER. Zur Zeit ist die Auswahl an Programmen leider nicht sehr groß (100+). Es kommen aber stets neue Programme hinzu.

AdKlick zahlt seine Publisher gegen Ende jeden Monats ab einem Kontostand von EUR 15,00 aus. Die Auszahlung erfolg dabei immer pünktlich und zuverlässig. Eine Auszahlung ist derzeit nur über ein Bankkonto möglich. Dieses muss aber nicht zwingend in Deutschland liegen, sondern auch eine EU-Bankverbindung ist möglich.

Anmeldung: Die Anmeldung bei AdKlick ist nicht weiter kompliziert und kann direkt hier durchgeführt werden. Nach der Anmedung kann man seine Website eintragen, wobei diese erst nach einer Überprüfung freigeschaltet wird. Bis zur Freischaltung dauert es manchmal leider etwas länger. Hier muss man also Geduld haben - oder man fragt ein paar mal per Email nach, dann gehts evt. schneller. ((: Über einen Account lassen sich dann auch mehrere Webseiten eintragen!

Management: AdKlick verfügt über einen Userbereich der keine Wünsche offen lässt. Eine Seite mit reichlich Statistiken über die zur Zeit verwendeten Programme, sowie über Gutschriften, hinterlegte Webseiten und Benutzer-Daten ist alles vorhanden. AdKlick bietet auch sogenannte InTextADs an. Auch ein automtischer Banner-Rotator (AdKlick MultiAD) kann für die aktuell laufenden Kampagnen eingesetzt werden. Bei Ablauf einer Kampagne wird man auf Wunsch auch über Email benachrichtigt.

Hinweis: Um seine Kampagnien zu bewerben, kann auch unser Layer-Script eingesetzt werden. Entweder in Verbindung mit dem dort vorhandenen Random-Script, oder direkt über das AdKlick MultiAD.

Fazit: Alles in allem ist AdKlick ein Anbieter der immer pünktlich und zuverlässig auszahlt. Auch ein gutes Managment-System ist vorhanden, welches keine Wünsche offen lässt. Die Programmvielfalt ist derzeit im Vergleich zu anderen Anbietern, leider nicht so groß (ändert sich aber stets). Dies ist in meinen Augen auch der einzige Nachteil bei diesem Anbieter. Beispielsweise gab es seit meiner Anmeldung (schon etwas länger her...) noch nie ein Layer Angebot. Auch die Adclick Programme sind leider sehr begrenzt und laufen meist schnell aus.

Tip: Aktuell kann ich die Kampagne von Mydirtyhobby (PopDown 4.00 EUR TKP) empfehlen! Oder für NON-Erotik Werbung die Kampagne von Letitshine mit 6.00 EUR TKP.

Tags: adklick, erfahrungsbericht, erfahrungen, test bericht

Kommentare:

  1. § 3 Anmeldung / Bewerbung

    1. Angemeldet werden können nur deutschsprachige Webseiten, deren Inhalte nicht gegen geltendes Recht der Bundesrepublik Deutschland verstoßen.

    Schade, hast du noch was?

    AntwortenLöschen
  2. Die Antwort kommt jetzt zwar relativ spät, aber dass man diesen Anbieter nicht direkt für Warez-Seiten ect. nutzen sollte, sollte eh klar sein.

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>