16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

17 jähriger Serbe nach Facebook-Streit erstochen

BELGRAD - Er beschuldigte einen Schuhdieb im sozialen Netzwerk Facebook, kurze Zeit später war er tot.

Auf der Dorfstraße von Jakuba, 35 Kilometer nordöstlich der serbischen Hauptstadt Belgrad, ist ein 17-Jähriger von einem Gleichaltrigen erstochen worden. Die Polizei fasste den Messerstecher. Er soll wegen anderer Delikte bei der Justiz bekannt sein, berichteten Belgrader Zeitungen am Freitag.

Der Kriminalfall in dem sonst friedlichen Jakuba hatte damit begonnen, dass vor einer Haustür zwei Paar Sportschuhe verschwanden. Das spätere Opfer hatte den Gleichaltrigen bei Facebook beschuldigt: "Klaut der Typ noch immer Sportschuhe, hat er nach den Ohrfeigen nichts gelernt?", schrieb er dort.

Gegen 1.00 Uhr in der Nacht zum Donnerstag liefen sich die beiden Teenager dann auf der Dorfstraße in der Nähe des Friedhofs zufällig über den Weg. Nach einem kurzen Streit soll der Beschuldigte ein Messer gezogen und mehrfach auf sein Opfer eingestochen haben. Der Junge war nach Polizeiangaben sofort tot.

Quelle: Dnews.de

Tags: facebook streit, schuhdieb, belgrad, erstochen

Kommentare:

  1. Ist das traurig, oder soll ich drüber lachen...? OMG einfach nur bescheuert.

    AntwortenLöschen
  2. Was hat das jetzt mit IT oder "Netzwelt" zutun?

    AntwortenLöschen
  3. Und was genau aht Facebook damit zu tun? Zwei Spacken die halt nen Aufstand gemacht haben und einer wurde abgestochen. Dumm gelaufen. Who cares :D

    AntwortenLöschen
  4. @Toll: Vielleicht wegen Facebook? Oder gehört das bei dir schon zum RL?

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>