16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

Facebook: Zuckerberg bezeichnet User als Vollidioten

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg: Beschämendes Gesprächsprotokoll aufgetaucht!

Vor kurzem ist ein Gesprächsprotokoll aus einem Instant-Messaging-Programm aufgetaucht, in dem der damals 19-Jährige Mark Zuckerberg sehr kritische Aussagen zu seiner Einstellung zur Privatsphäre seiner Mitglieder macht.

Im besagten Protokoll bietet der heute 25-Jährige seinem Gesprächspartner den Zugriff auf die Daten der damals etwa 4000 Nutzer aus Harvard an. Weiter bezeichnet er diese als Vollidioten, weil sie ihm ihre persönlichen Daten anvertrauen.

Dies ist für das Image Mark Zuckerbergs nicht gerade zuträglich - seine Einstellung zur Privatsphäre war schon immer problematisch.

Quelle: Shortnews

Zuck: Yeah so if you ever need info about anyone at Harvard
Wenn du also irgendwann einmal Infos über jemanden auf Harvard haben möchtest

Zuck: Just ask.
Dann frag einfach.

Zuck: I have over 4,000 emails, pictures, addresses, SNS
Ich habe über 4000 Mails, Bilder, Adressen, SNS (evtl Social Network Service)

Freund: What? How’d you manage that one?
Wie bitte? Warum das?

Zuck: People just submitted it.
Die Leute haben es mir einfach übergeben.

Zuck: I don’t know why.
Ich weiß nicht warum.

Zuck: They “trust me”
Sie “vertrauen” mir.

Zuck: Dumb fucks.
Diese Volliditioten.

Quelle: Cyber-Magazin

Tags: facebook, privatsphäre, user, vollidioten

Kommentare:

  1. Na da hat er doch vollkommen Recht! Wer ihm seine Privaten Daten überlässt, der ist ein kompletter Vollidiot. Aber komplette Vollidioten sind eben nur jene, die sich dort anmelden und wirklich ALLES preisgeben (wie etwa Telefonnummer, Adresse ect.). Wer sich dort lediglich mit einer falschen Email-Adresse anmeldet, evt. auch eine Wegwerfmail, und weiter nichts angiebt (oder eben nur Fake Daten), dem kann es doch völlig egal sein wem Zucki die Daten gibt.

    AntwortenLöschen
  2. so wenig ich facebook mag, gibts da auch irgendwelche belege außer ein paar wilden behauptungen?

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>