16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

Megavideo Sperre umgehen

Hinweis: Megavideo wurde im Januar 2012 vom FBI offline genommen und wird in der Form auch nicht wieder online gehen. Mehr dazu könnt ihr hier erfahren.

Hier möchte ich mal 3 gute Methoden vorstellen, um die 72 Minuten Zeit-Sperre bei Megavideo.com zu umgehen.

1. Megastreaming: Zum einen wäre da die Seite www.megastreaming.org, wo man einfach den Link zum Megavideo eintragen muss und man kann das Video in seiner vollen Länge betrachten. Vorteil dieser Methode ist: sie funktioniert - im Gegensatz zur zweiten Methode - völlig Browser unabhängig. Diese Methode funktioniert offenbar seit längerer Zeit nicht mehr.

2. Cacaoweb:* Mit dem Tool "Cacaoweb" - welches auf P2P beruht - lässt sich die Megavideo Sperre schnell und unkompliziert umgehen. Einfach das Mini-Tool downloaden, ausführen und den Link zum Video angeben. Zudem wird auch ein Browserplugin für Mozilla Firefox bereitgestellt, welches alle Aufgaben automatisiert erledigt. Durch das Plugin wird ein Megavideo-Link automatisch erkannt und mit Cacaoweb abgespielt. Bei der Windows-Version ist das Plugin bereits in die Software intigriert und muss nicht extra installiert werden. Wer allerdings die bessere Alternative nutzen möchte (siehe weiter unten, "Illimitux"), der muss dieses Plugin deaktivieren (Firefox: Extras > Add-ons > Cacaoweb > Deaktivieren).

Unter Ubuntu(Linux) lässt sich Cacaoweb mit folgendem Code starten:
chmod +x cacaoweb.linux
./cacaoweb.linux

Hinweis: Der Hersteller experimentiert derzeit offensichtlich mit Facebook. Manchmal bekommt man die Meldung "You need to allow cacaoweb on facebook to continue. Click here to login." aufgedrungen. Facebook-Hater können daher auch auf Illimitux zurückgreifen, ein Browserplugin, welches ebenfalls das Cacaoweb-Tool voraussetzt - aber einen eigenen Webplayer bereitstellt.

3. VPN oder Proxy: Die nächste Methode, welche allerdings etwas umständlicher ist, dafür aber am zuverlässigsten funktioniert: Einen Proxy bzw. VPN benutzen. So kann die Sperre umgangen werden, indem die Cookies vorher gelöscht werden und eine neue IP zugeordnet wird. Alternativ dazu kann auch der Router neu gestartet werden, womit man ebenfalls eine neue IP erhält (Providerabhängig). Im Anschluss muss dann nur die Seite via F5 neu geladen werden, womit das Video wieder von vorn beginnt. Dieses kann dann aber einfach vorgespult werden.

Tags: megavideo umgehen, megavideo limit, megavideo sperre, megavideo zeit

Kommentare:

  1. Ich habe den Teil mit Cacaoweb aktualisiert und ein paar Informationen ect. dazu geschrieben. Gewusst wie, funktioniert diese Methode am besten! Super einfach, schnell und unkompliziert.

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>