16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen

Old School ist eine von DreamWorks im Jahre 2003 herausgebrachte Komödie, die als Ursprung für die Bezeichnung Frat Pack-Film gilt. Im Mittelpunkt stehen drei Mittdreißiger in der Midlife Crisis, die ihre Collegezeit wiederaufleben lassen wollen, indem sie eine Verbindung gründen. Der Film mit Luke Wilson (Mitch), Vince Vaughn (Beanie) und Will Ferrell (Frank) wurde unter der Regie von Todd Phillips gedreht und von Phillips und Scot Armstrong geschrieben.

Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen
Frank, Mitch und Beanie, drei frustrierte College-Freunde in ihren Dreißigern, finden ihr Alltagsleben so langweilig, dass sie beschließen, die gute alte Zeit wieder aufleben zu lassen. Daher organisiert Beanie eine Bombenfete in Mitchs neuem Haus, das sich auf dem College-Gelände befindet. Als der Schuldirektor, ein von ihnen einst gehänselter Ex-Klassenkamerad, davon erfährt, versucht er, Mitch den Mietvertrag kündigen zu lassen. Doch das Trio gründet kurzerhand eine Studentenverbindung, und die Party geht zunächst unbekümmert weiter.

Trailer

IMDB bzw. OFDB Link: Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen
Download Lade diesen Film jetzt kostenlos aus dem Usenet

Tags: old school trailer, old school download, old school dvdrip, old school rapidshare

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>