16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

Hotspot Shield - Free VPN

Heute habe ich einen VPN Anbieter gefunden, der mir auf Anhieb gefallen hat! Das liegt vorallem daran, dass der Service 100% kostenlos ist. Zudem hat die Installation schnell und reibungslos funktioniert.

Nach der Installation kann man sofort anonym surfen - ohne großen Aufwand. Finanziert wird das ganze durch Werbung. Im oberen Browser Bereich wird ein kleiner Banner eingeblendet, wobei dieser sogar durch AdBlock geblockt werden kann. Damit verschwindet jedoch nicht die circa 100 Pixel hohe Leiste. Per [x] kann diese zwar weggeklickt werden, taucht aber dann leider nach einem Reload wieder auf.

Alles in allem ein guter Service, auch die Geschwindigkeit liegt in einem vertretbaren Rahmen. Das einzige was ein bisschen stört, ist wie gesagt die Werbung bzw. diese Leiste. Aber irgendwie muss der Service ja auch finanziert werden.

Hier geht es zur Homepage | Direkt-Download

Nachtrag: Die Werbung scheint hartnäckiger zu sein, als gedacht. Nach etlichen Versuchen diese mit AdBlock zu blocken bzw. wie bereits gesagt die Leiste oben zu blocken, habe ich es jetzt aufgegeben. Jedoch hat sich eine Lösung für das Firefox Addon Greasmonkey gefunden, womit sich die Werbung zumindest verstecken lässt. Alles was ihr dafür braucht ist dieses Script! Einfach installieren und freuen! Wenn es irgendwann nicht mehr funktioniert, hinterlasst ein Comment!

Tags: hotspot shield, free vpn, free proxy server, gratis vpn

1 Kommentar:

  1. Die Werbung lässt sich prinzipiell schon per AdBlock Plus (über die Element-Hiding-Funktion) blocken, allerdings bleibt dann der margin, der als Attribut in das html-Element injiziert wird, in Form eines unschönen, nicht benutzten, 91px hohen Abschnitts über dem eigentlichen Inhalt jeder Website erhalten. Allerdings scheint mir Greasemonkey zur Entfernung auch übertrieben, das geht per Stylish (i.e. nur mit eigenem CSS, ohne JS) ebenso:
    /* SNIP */
    html {
    margin-top:0 !important;
    background-positon: 0 !important;
    }

    *[class^=AFc_all], *[id^=AFt_], *[title^=AFc_] {
    display: none !important;
    }
    /* SNIP */

    Ausserdem werden einige versteckte Bilder und Skripte - u.a. zu statistischen Zwecken und um Werbung nachladen zu lassen - direkt von anchorfree.net eingebunden. Dies lässt sich durch die AdBlock-Plus-Regeln
    |http://box.anchorfree.net/
    und
    |http://rpt.anchorfree.net/
    unterbinden.

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>