16.05.2016: Es gibt ein paar Aktualisierungen auf unserem Blog! Die Underground Suchmaschine mit welcher ihr Seiten wie die Boerse oder Mygully durchsuchen könnt, wurde komplett überarbeitet. Die XXX Stream Liste wurde aktualisiert, tote Links mit neuen ersetzt, das gleiche gilt für die MP3 Suchmaschinen und die Liste mit den Android Apps wurde ebenfalls erweitert.

Browser Spuren sicher vernichten

Hier wird gezeigt, wie man seine Browser Spuren sicher und rückstandslos vernichtet.

Dein Browser speichert mit

Jedesmal wenn ihr ins Netz geht, wird alles was ihr dort seht auf eurem Computer zwischengespeichert. Bilder die ihr euch im Web anseht, habt ihr also auch gleichzeitig auf der Festplatte. Genau so sieht es auch mit Streams aus. Sieht man sich Streams (Video) im Web an, werden auch diese zwischengesepeichert. Dazu kommt noch der Verlauf und die Chronik. Anhand dieser kann man euer Surfverhalten feststellen, und einsehen auf welchen Seiten ihr euch aufhaltet ect. (sofern jemand Zugriff auf das System hat).

Möglichkeiten dies zu verhindern

Nun, es gibt viele Möglichkeiten dies zu verhindern. Einige davon sind sicher, andere wiederum nicht. Zu nicht sicher zähle ich: Die Funktion "Private Daten löschen" (Firefox Browser) und dieselbe Funktion bei anderen Browsern. Seine Daten so zu löschen, ist nicht sicher, da man diese Daten im Ernstfall wieder herstellen könnte.

Man könnte jetzt aber auch einfach den Cache, den Verlauf und die Chronik deaktivieren. Diese Möglichkeit wird auch fast bei jedem Browser geboten. Das kann aber zu unerwünschten Problemen führen! Besonders wenn man den Cache einfach deaktiviert. Dadurch wird der Browser merklich langsamer, und einige Seiten werden nicht mehr richtig geladen, bzw. gar nicht mehr geladen.

Eine weitere Methode, und damit die sicherste von allen, ist ein sogenannter Portable Browser. Womit wir auch direkt zum nächsten und letzten Punkt überspringen...

Daten sicher vernichten

Wie kann man nun aber seine Spuren sicher vernichten, und oben genannte Probleme vermeiden? Eine sichere Lösung ist wie bereits erwähnt, eine Portable Browser Version einzusetzen! Firefox Portable eignet sich dafür sehr gut!

Ein Portable Browser ist wie der Name schon sagt, ein Browser der nicht installiert werden muss. Dieser lässt sich direkt starten, und verarbeitet alles in einem einzigen Ordner! So könnte man diesen jetzt einfach auf einen USB Stick packen, und direkt von da aus starten. Hat man nun seine Arbeit im Web erledigt, kann man den Portable Ordner einfach mit Ultrashredder sicher löschen, und den Stick zusätzlich noch formatieren. Somit sind alle Daten für immer vernichtet.

Wer keinen USB Stick zur Hand hat, kann auch eine Externe Festplatte nehmen, oder direkt vom Pc aus starten. Hier würde ich dann aber raten bei Ultrashredder die Anzahl der Shredder-Vorgänge von 2 (Standart), auf 3-5 zu erhöhen.

Noch eine Anmerkung. Firefox Portable kann auch angepasst werden, und mit Plugins, bzw. Addons versehen werden. Dazu ladet ihr euch den Browser einfach runter, entpackt ihn, stellt alles ein wie ihr es haben wollt, und installiert ganz normal die Erweiterungen. Nachher verpackt ihr den Browser wieder mit einem Zip Programm, und beim nächsten Einsatz habt ihr dann eine angepasste Version.

"Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind"

Tags: browser spurel löschen, firefox portable, daten vernichten, browser daten löschen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ACHTUNG: Anonyme Kommentare werden nicht freigeschaltet! Bitte wählt aus der Dropdown-Liste "Name/URL" anstatt "Anonym". Mit "Name/URL" bleibt ihr ebenfalls anonym, jedoch kann so zwischen User A und User B unterschieden werden.

Gültige HTML-Tags: <a href="LINK">LINK TITEL</a> | <b>BOLD</b> | <i>KURSIV</i>